Zum Start

Zurück

Weibliche Wut, Physiotarife und Heilung auf dem Pfad der weisen Frau der Neuen Zeit

10. September 2023, Denise Ruttimann

Weibliche Wut, Physiotarife und Heilung auf dem Pfad der weisen Frau der Neuen Zeit

Der Shakti Circle am Freitag war kraftvoll. Das Feld der Resonanz brachte 13 Frauen, die ihrer Intuition und ihrem Ruf folgten, zusammen. Die hohe Schwingung kratzt nicht an der Oberfläche. Sie wirkt bis in die Tiefe transformierend und bringt Licht in den Schatten. Heilungsenergie lag in der Luft.

Es war kein Zufall, dass sich starke Frauen zusammengefunden haben. Frauen, die ihren Weg gegangen sind und gehen. Frauen, die mit ihrem Körper verbunden sind, die ihren Körper als Wegweiser zu nutzen wissen. Die Frauen gestern sind Fackelträgerinnen. Sie gehen ihren Weg in ihrem Licht und sie gehen voraus für das kollektive Feld.

Danke, liebe Frauen. dass ihr euren Platz eingenommen habt. Zusammen beziehen wir Stellung für ein bewusstes Miteinander von Frauen.

Für mich persönlich war der Abend unglaublich powervoll. Das geschützte, kraftvolle Feld erlaubte mir, tief einzutauchen, mich in der Tiefe zu öffnen. Und spannend, was sich mir am nächsten Morgen offenbart. Tiefe weibliche Urkraft, selbstermächtigt. Wilde Lilith-Kraft, spürbar als feurige Wut!!

Ich konnte das gar nicht richtig einordnen. Es fühlte sich auch etwas unangenehm an. Zumal Wut nicht zu meinen Standard-Emotionen gehört. Es brodelte in mir.

Gewisse politische Entscheidungen, die mich indirekt und auch das Frauen-Feld betreffen, kratzten mich. Ich begann zu fluchen wie ein Rohrspatz über Berset und über unser Gesundheitssystem. Ab 2025 soll der Physiotarif gekürzt werden, welcher seit 1996 (!) gleichbleibend ganze siebenundvierzig (!) Franken pro Behandlung vorschreibt, Admin wie Kostengutsprachen und Verlaufsberichte sind natürlich sowieso gratis am Abend zu machen, halt Frauenarbeit. Im Berufsverband der Physios hat es seit 30 Jahren nur Beckenrandschwimmer-Fuzzis, fauchte ich meinen Mann an. So lange, bis er mich fragte, worum es bei meiner Wut eigentlich wirklich gehe.

Ich hielt inne. Spürte in mich. Atmete tief und wartete einen Moment.

Dann kam Klarheit.

Ich konnte erkennen, dass ich meine Wut projizierte und dass es eigentlich gar nicht um das Projizierte ging. Da ist die weibliche Urkraft in mir erwacht, pure Lilith-Energie. Weibliche Wut. Lilith ist eine archetypische Kraft der Frau, die allen Frauen innewohnt. Sie steht für die Befreiung der Frau oder des weiblichen Anteils in uns. Die Energie, mit der Lilith verbunden wird, ist verlockend erotisch, autonom, widerspenstig, erdverbunden, weise, intuitiv, frei, Stellung beziehend und unbezähmbar.

Wofür steht meine Wut nun? Gegen die Ungerechtigkeiten auf dieser Welt. Gegen die immer noch wirkenden patriarchalen Strukturen und Systeme. Dafür, dass wir im Gehorsam unsere Schöpferinnenkraft verdaulich und handzahm gemacht haben. Dass wir unsere tiefe, innere Weisheit gedämpft und zurückgehalten haben oder immer noch glauben, dieses tiefe Wissen müsse intellektualisiert werden, damit wir gesehen werden.

Die Transformation kommt aus uns selbst, indem wir unsere Kraft befreien. Dann verschwinden jegliche Projektionsflächen und wir leben authentisch unsere weibliche Ur-Kraft, unabhängig von dem, was im Aussen ist. Mit dieser Integration haben wir Zugang zu unserer Weiblichkeit, zum Empfangen, zur puren Hingabe in Demut.

Liebe Frauen, seid wütend, seid sanft. Seid kraftvoll und mitfühlend. Kämpft und erholt euch wieder, seid verwirrt und verloren und steht in neuer Klarheit wieder auf. Geniesst die Ruhe in Demut. Halleluja, das ist der Weg.

Aho

Denise

Wie komme ich aus meinem Gedankenkarussell?

12. September 2023

Mögen wir uns erinnern, dass wir in einem Feld mit unendlichen Möglichkeiten leben. ⁠ … ⁠ … Unser Geist wird unsere…

Lesen

Aus Angst passe ich mich lieber an

17. August 2023

Werde ich noch geliebt, wenn ich so bin, wie ich wirklich bin? Dies scheint eine der wichtigsten Fragen auf unserem Weg…

Lesen